Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 06:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 13:31 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 347
Wohnort: dahoam
Brauch' mal Hilfe ...

... konnte gerade einen Satz von den 6-Speichen-Felgen ergattern.
Frohen Mutes wollte ich mal schnell die Bremsscheiben vorne und hinten abbauen. haha, mal eben schnell. FEHLER !!!

18 Schrauben ... gerade mal 3 Schrauben hab' ich herausbekommen 3-1.gif
Selbst mit nem wirklich guten Akku-Schlagschrauber oder dem guten, alten mechanischen Schlagschrauber - mit dem ich bislang wirklich JEDE Schraube aufbekommen habe - ... nix, gar nichts, nada, keine Bewegung. DrecksverfluchtescheissmistdrecksdingsbumsverdammteSchrauben!

Der Vorbesitzer hat die Schrauben scheinbar mit Loctite endfest/für immer und ewig drin, eingesetzt. Und nun?

Hitze ... klar. Hab aber weder nen Schneidbrenner noch ne Gasflaschen oder ähnliches.
Meine Lieblingswerkstatt auf halber Strecke zwischen Couch/Bett und Werkbank hatte heute zu! Unangekündigt! Nicht mit mir abgestimmt! Kein Hinweis in Facebook. Unmöglich! Kundenschädigendes Verhalten würde ich das nennen! :wink:
Hab mir jetzt so nen Lötbrenner mit ner großen Gasflasche besorgt aus nem Baumarkt besorgt.
Lt. Flasche bis 700 Grad, lt. Verpackung bis 1700 Grad ... hmm wow1.gif

Damit wird's hoffentlich gehen. Oder? Hat jemand andere Erfahrungen? ... bitte bevor ich die Felge mit der Flasche versehentlich einschmelze.

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Nur den Schraubenkopf erhitzen oder nur die hinter der Bremsscheibe versteckte Bohrung in der Felge oder beides?

Felgen sollen ohnehin gestrahlt und dann im freundlichen mattschwarz gepulvert werden (sind rot, igitt - oder doch golden? Damit Wollo mal sieht, wie goldig geputzte goldene Felgen aussehen? 000046 ). Zurück zum Thema/zur Felge: sollen also gestrahlt und neu gepulvert werden, es kommt also nicht auf einen eventuellen Lackschaden an.
Will nur nicht die komplette Felge urinieren äh Wechstaben verbuchselt - ruinieren meinte ich. :wink:

Oder gibt es noch andere und/oder bessere Tipps? Ausbohren kann ich immer noch versuchen. Die Köpfe der Inbusschrauben sind wirklich gut. Noch ...

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 13:48 
Offline
Helmlackierer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 18:32
Beiträge: 996
Bilder: 13
Wohnort: Darmstadt
Endlich noch ein paar Felgen mehr aufm Dachboden....

Gewinde erhitzen.

Hansi, Eiskalt

_________________
Geschwindigkeit ist Sicherheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 14:48 
Offline
Helmlackierer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 11:09
Beiträge: 781
Bilder: 0
Wohnort: Friedrichsdorf / Taunus
62-1.gif heissluftföhn benutzen, Schraubensicherung gibt bei 150°c auf und du machst nix kaputt.
War wohl ab Werk so ....
geföhnten Gruß
mops#666

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 17:09 
Offline
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jun 2010, 17:58
Beiträge: 661
Bilder: 5
Wohnort: Quickborn
mops hat geschrieben:
62-1.gif heissluftföhn benutzen, Schraubensicherung gibt bei 150°c auf und du machst nix kaputt.
War wohl ab Werk so ....
geföhnten Gruß
mops#666


Ich würde aber schon lieber die Nummer mit dem Brenner sehen. Ist auch viel mehr Oldskool......authentisch vintage mo sogn' -

_________________
Grunt is the god, the power and the glory................


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 17:17 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 347
Wohnort: dahoam
HansiM hat geschrieben:
Endlich noch ein paar Felgen mehr aufm Dachboden ...
Gewinde erhitzen.

Hansi, Eiskalt

hab mir sagen lassen, dass es Leute geben soll, die viel mehr von den Felgen haben als ich. Das kann ich mir nicht gefallen lassen ... 1054


mops hat geschrieben:
62-1.gif heissluftföhn benutzen, Schraubensicherung gibt bei 150°c auf und du machst nix kaputt.
mops#666

Schenker hat geschrieben:
Ich würde aber schon lieber die Nummer mit dem Brenner sehen. Ist auch viel mehr Oldskool......authentisch vintage mo sogn' -

@mops/@Schenker: ihr macht Euch doch nicht etwa lustig über mich? :wink: kruecken.gif
@Schenker: bin schon froh, wenn ich das mit dem Schraubensicherungsdraht fehlerfrei hinbekomme.

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:04 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:24
Beiträge: 467
Wohnort: 65551 Limburg
Definitiv Schweißbrenner...und unbedingt alte Öllappen unterlegen, somit vermeidest du eklige Brandflecken auf der Werkbank. Kriegste nie mehr weg...Ehrenwort....Stell BITTE Bilder von dem Brandherd hier ein....Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr geht fürs erste auch....sag aber vorher Bescheid wenn du loslegst, Popcorn esse ich am liebsten Frisch zum flammenden Inferno.....
Stellste das Video hier ein oder bei YouTube ?
wie lautet die Überschrift des Videospektakels ?
am besten machste ne Liververlinkung...
Danke Dir

Toi toi toi....ich hol mal Mais

_________________
Never change a running system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:25 
Offline
Helmlackierer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 11:09
Beiträge: 781
Bilder: 0
Wohnort: Friedrichsdorf / Taunus
62-1.gif Fachleute lösen solche Probleme auch gerne mit Hilfe einer kräftigen Batterie, etwas Draht und benzingetränkter Lappen. ...da lässt sich fast alles mit hinkriegen!
cointreauxlierten Gruß
mops#666

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 19:57 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 347
Wohnort: dahoam
Bin ehrlich dankbar für die vielen und gut gemeinten Tipps. Macht es mir auch viel einfacher. Hoffentlich auch das Lösen dieser doofen Schrauben.
Ihr wisst ja, dass ich recht leichtgläubig bin, an das Gute im Menschen - in allen Menschen - glaube ... ihr verarscht mich auch ganz bestimmt nicht?

Ich geh' schon mal den Öllappen holen, aber wofür brauche ich denn den Cointreau?
Das ist mir noch nicht so ganz klar - ich mag' lieber Portwein.

na egal, bis später dann!

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 21:30 
Offline
Helmlackierer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2009, 18:32
Beiträge: 996
Bilder: 13
Wohnort: Darmstadt
Später ? Später :lol:

Interessante Idee....


Hansi, seeehr gespannt

_________________
Geschwindigkeit ist Sicherheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Festsitzende Schrauben ... extrem fest
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 23:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Mär 2013, 11:01
Beiträge: 241
Wohnort: Nürnberg
Bevor Du Dich ans zündeln machst, ich würde gerne vorher noch ne Handvoll Sachen aus Deiner Werkstatt holen. Ist ja nur ein Katzensprung für mich.

Die Felgen, die verkohlten Klumpen, gehen mich ja nix an ;-)

_________________
Grüssle, die Wurst

When the green flag drops, the bullshit stops...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de